Donnerstag, 31. Januar 2008

Word Problems

Mark Pritchard ist ein Urgestein elektronischer Musik! Zusammen mit Tom Middleton produzierte er Klassiker als Global Communication, Jedi Knights oder auch Reload. Weiters ist er an unzählingen anderen Projekten beteiligt, über die man sich hier einen Überblick verschaffen kann.

Seine neueste Inkarnation ist Harmonic 313. Für diese Soloprojekt produziert er Detroit-Style Hip Hop! Namen wie J Dilla oder Dabrye fallen einem dazu ein...

EP 1 wurde auf Warp veröffentlicht. Wer das Worträtsel auf der Harmonic 313 Website löst, kann einen Bonustrack herunterladen, der nicht auf EP 1 vertreten ist!

Für mich ist dieses Scheibchen Vinyl schon jetzt ein Klassiker!

Dienstag, 29. Januar 2008

Hommage

aRCHIVE ist ein US Label, das von Scott Slimm betrieben wird. Slimm beschreibt die Motivation dahinter wie folgt:
"For the past 17 years or so I've been an avid collector and fan of live and obscure audio. I started out mostly with old hardcore, punk, and metal, but over the years through certian "bridge" artists my interests have grown to include many different styles and types of music. About five years ago, mostly due to being annoyed that i couldn't get decent quality recordings of the bands i liked, I purchased some recording gear. I've been consistently upgrading mics and recording decks over that time and have amassed a pretty sizable collection of DATs. The Main purpose of aRCHIVE is to release small run CD's from this collection. I'd like to think that this would offer some form of documentation so that notable performances become something that exist beyond just the night they took place. All releases will be authorized by artist, so these will not be bootlegs. My hope is that all the releases will be thought of as high quality for audio content, aesthetic, and design." (Scott Slimm)
Große Aufmerksamkeit hat das damals junge Label mit Veröffentlichungen wie Live White von Sunn o))), Archive Vol. 1 - Vol. 3 von Boris, Live Hex von Earth und Live von Growing erlangt. Nach und nach hat sich aRCHIVE mit Veröffentlichungen von LSD March, Khanate, Nadja, etc. immer weiter zum Qualitätsgaranten entwickelt und weiß immer wieder mit obskuren Projekten zu überraschen!

aRCHIVE Discography

Aktuelle Empfehlungen aus dem aRCHIVE Katalog:

Merrel, Baker & Jordan - Nagual (*)

Peter Wright - Pretty Mushroom Clouds (*)

Li Jianhong - San Sheng Shi (*)

Montag, 28. Januar 2008

Old School

Die Woche startet mit Life on the Beat; Breaks der alten Schule!

Drum & Bass/Ragga Mix gebastelt von King Cannibal & ZILLA

Tracklisting:
Ed Rush & Nico - Torque|Ed Rush & Optical - Zardoz|Photek Ni Ten Ryu|Fierce & Nico - Crystal|Dom & Roland - Hydrolicks|Ed Rush - Skylab|Lemon D - 12:01|Boymerang - Mind Control|Photek - The Seven Samurai|Desired State - Mind Games|Source Direct - Two Masks|Dillinja - Deadly Deep Subs|Andy C & Shimon - Recharge|Roni Size - Brut Force|Skyscraper - Mach 2|J Majik - Your Sound Remix|Total Science - Ghostlife|Dj Die - Reincarnation|Remarc - RIP (Remarc Rmx)|Shy FX - Gangsta 2 (L Double Rmx)|Remarc - Drum N’ Bass Wise Remix|Dylan - Junglism VIP|Cutty Ranks - Limb By Limb Remix|Mask - Alright|DJ Gunshot - Wheel & Deal Remix|Mask - Square Off|Bizzy B - Creation|DJ Crysal - Warpdrive 04 Remix|Rufige Kru - Terminator (Danny C Remix)|Bizzy B - Bad Boy Sound|Shy FX - The Message|Hyperon Experience - Lords Of The Null Lines (Foul Play Remix)|Alex Reece - Pulp Fiction|Adam F - Metropolis|Ed Rush & Nico - Technology (Boymerang Remix)|Genoforce - The Germ|Nasty Habits - Shadow Boxing|Ed Rush & Optical - Funktion VIP|Usual Suspects - Killa Bees (Dillinja Remix)|Mr L - Piper 3 (The Clone)|Bad Company - The Nine|Photek - UFO|Codename John - The Warning|J Majik - Your Sound Remix|Soundmurderer - Toronto VIP|Q Project - Champion Sound|Ed Rush, Optical & Fierce - Alien Girl|Dillinja - Revelations|UFO - Terradome (2005 Blade Runner Remix)|Spirit - Siren (Hive Remix)|Adam F - Metropolis|Doc Scott - Here Comes The Drums (Breakage Remix)|Adam F - Brand New Funk|Genoforce - The Germ|Dom & Roland - Quadrant 6|Keaton & Hive - No Hope|Dj Krust - Warhead|Limewax - The Bomb|Hive - Bring It On|Dillinja - Light Years|Doc Scott - Unofficial Ghost|Souljah - Fade To Black|Dillinja - Silverblade|Asylum - Da Base 2 Dark|Goldie - Still Life (Photek Remix)|Photek - Rings Around Saturn|Goldie - Saint Angel|Codename John - Warned|Goldie - Angel (Teebee Remix)|Adam F - Metropolis (Doc Scott Remix)|Limewax - Everything|Bad Company - Planet Dust|Audio - Delusional|Dylan & Limewax - Cleansed By A Nightmare|Technical Itch - Raised By Evil|Shy Fx - Wolf (Dillinja Remix)|Technical Itch - Life Of Sin (Limewax Remix)|Limewax - MOTD|Current Value -|Unpardenable Deeds|Ed Rush & Nico - Bludclot Artattack|Mason - Ruff Rugged & Raw (Technical Itch Remix)|King Cannibal - 2008

Grab it here (Gods of War)!


PS:
Lego ist 50! Happy Birthday!

Sonntag, 27. Januar 2008

Samstag, 26. Januar 2008

Radical Jewish Culture...

...nennt sich eine Serie von Veröffentlichungen auf Tzadik. Oren Ambarchi und Robbie Avenaim haben 1999 das Album The Alter Rebbe's Nigun als Teil dieser Serie herausgebracht, das ich hiermit wärmstens empfehlen möchte! Ich sage nur PHLEGM...

"Formerly orthodox Hasidic students of Talmud and Tanya, these two members of the Australian punk unit PHLEGM have brought together influences from Boredoms and the Japanese noise scene, traditional Jewish Nigunim and Yiddish theatre, Marc Ribot, Ornette Coleman and countless others to create a new world of twisted dreams and startling sonorities. A must for all lovers of weirdness." (Tzadik)
Nun soll mehr Ambarchi auf Tzadik erscheinen und zwar diesmal gemeinsam mit Z'EV. Das Album trägt den Titel Spirit Transform Me.
"Oren Ambarchi is a composer and multi-instrumentalist experimenting in the dark trance-inducing worlds of ambient, industrial and electronic music. His newest collaborative project features the legendary percussionist/composer and mystic Z’EV in a hypnotic series of pieces exploring the inner meanings of the Hebrew Alef-beit. A remarkable vision from beginning to end, with sounds both fragile and powerfully intense, Oren and Z’EV take the sonic investigation of guitar and percussion to startling new heights. Qabalhistic euphoria from two masters of trance!" (Tzadik)

Freitag, 25. Januar 2008

It's raining on neon city...

Kode9, Meister des Hyperdub hat sich letzes Jahr am Sónar herumgetrieben und einen meisterhaften Mix in die bouncende Menge geschleudert!

Das Set wurde aufgezeichnet und mutiert zum Klassiker!!!
Sub-Low Energy vom Feinsten!

Tracklist:

1. LV + Errol Bellott - 'Globetrotting' (Hyperdub)
2. Peverelist - 'The Grind' (Punchdrunk)
3. Massive Music - 'Find My Way' (Kode9 Remix) (Hyperdub)
4. King Midas Sound - 'Cool Out' (Hyperdub)
5. Digital Mystikz - 'Blue Notes' (DMZ)
6. The Bug feat. Flow Dan - 'Jah War' (Loefah Remix) (Ninja Tune)
7. Kode9 - '9 Samurai' (Hyperdub)
8. Dabrye feat. Doom - 'Air' (Kode9 Remix) (Ghostly Int.)
9. Kode9 - 'Stung' (dubplate)
10. Digital Mystikz - 'Lean Forward' (dubplate)
11. Burial - 'Stairwell' (Hyperdub)
12. Cluekid & Cotti - 'Sensi Dub VIP' (Minus 30 Records)
13. Benga - 'Electro Music' (Tempa)
14. Kode9 & Warrior Queen - 'Fuck You' (dubplate)
15. Kode9 - 'Magnetic City' (Soul Jazz)
16. 2562 - 'Channel One' (dubplate)
17. Junior boys - 'Double Shadow' (Kode9 Remix feat. The Spaceape) (Domino)
18. Shackleton- 'You Bring Me Down' (Skull Disco)
19. Skream - '2D' (Tempa)
20. Digital Mystikz - 'Bury the Boy' (DMZ)
21. Skream - 'Bit Stream' (Tempa)
22. Skream - 'Losin' Control' (Tempa)
23. The Bug & Warrior Queen - 'Poison Dart' (Ninja Tune)
24. Kode9 - Konfusion (dubplate)
25. D1 - 'Quantum Jazz' (Tempa)

Download von Barefiles (192 kbps/88,7 MB)

Der Mix eignet sich bestens als Warm-up für die heutige Dubstep-Sause und natürlich kann man sich damit schon einmal auf das Kode9-Set am 1. Feb. in der Postgarage einstimmen!

Enjoy!

Donnerstag, 24. Januar 2008

Introducing

Jazzsteppa sind ein Kollektiv aus London und Berlin und bestehen aus den Musikern Gal-Bar-Adon (Posaune, MC), Matheiu Pe (Trompete, Percussion,...) und Shmuel! (Drums, Production,...). Bei Live-Auftritten werden sie noch von weiteren Musikern unterstützt. Der Jazzsteppa-Sound ist ein Gebräu aus Jazz, Dubstep und Ragga/Dub und klingt so:



Soweit mir bekannt ist, wurde erst ein Track veröffentlicht und der befindet sich auf Space & Time (Hotflush Recordings). Das nächste Jazzsteppa 12" Vinyl scharrt aber bereits in den Startlöchern, trägt den Titel Jackin/Two und wird ebenfalls auf Hotflush Recordings veröffentlicht!

In Zukunft sollte auf jeden Fall ein Ohr auf den Output von Jazzsteppa geworfen werden; und Hotflush Recordings ist sowieso ein Label, um das man jetzt und in Zukunft nicht herumkommen wird. Fact!

Jazzsteppa live: Teil 1 und Teil 2

Check!

Mittwoch, 23. Januar 2008

(Interlude)

Remembrance Day Parade (2005); Still by John Price
"John Price is an independent filmmaker who has produced experimental documentaries, dance and diary films since 1986. His love of photography led naturally to extensive alchemical experimentation with a wide range of motion picture film emulsions and formats. By shooting on cheap outdated stock or with printing films not designed for cinematography and processing all of it by hand, he achieves textures which would not be possible through the commercial laboratories. In that sense, the specificity of the hand-processed material is an essential element that becomes as important as the subject in communicating the subtext of the films." (source)




Machinefabriek

Music for intermittent movements: Soundtracks for Films by John Price (*)

Dienstag, 22. Januar 2008

Dub Warz

Gary McCann aka Caspa ist Dubstep-Produzent aus London und wird am Freitag die Fluc Wanne rocken!

Bisher hat er auf den Labels Dub Police, Sub Soldiers, Tempa, Argon und Pitch Black veröffentlicht. Außerdem ist ein großartiger Fabric live Mix von Caspa & Rusko im Umlauf.

Bei Caspa Sets geht es in etwa so ab...klick, klick!!



Auf Rinse FM gibt es einen aktuellen (9. Jänner 2008) Caspa & Rusko Mix als Download und zwar hier!





Pflichttermin!!!

Montag, 21. Januar 2008

90101-5l-l

Autechre werden am 3. März ihr neues Album Quaristice auf WARP veröffentlichen! Quaristice ist Booth & Brown's neuntes Album.

Drei der zwanzig Tracks wurden bereits exklusiv in der Radiosendung 'The Wire On Air' auf Resonance FM vorgestellt. Die gesamte Radiosendung gibts hier.

BosBos hat die drei Tracks (Tankakern, rale und WNSN) aus dem Mix befreit und sie hier (www.bosbos.net) als Preview-Download bereitgestellt!

Es sollte allerdings beachtet werden, dass die Tracks nur in einer sehr schlechten (41kbps mono) Qualität verfügbar und daher gerade einmal als kleiner Vorgeschmack zu verstehen sind. Den Autechre Sound 2008 wird man erst nach der Veröffentlichung des Albums in vollem Ausmaß genießen können!

Beide Downloadmöglichkeiten sind inzwischen aufgrund der Intervention von Autechre aus dem Netz genommen worden! (31.01.)

Autechre spielen am 13. März live in der Postgarage in Graz!

Sonntag, 20. Januar 2008

Restaurant of Assassins

Neil Landstrumm; Urgestein der "Wonky Techno" Schule, Produzent bouncender Hip-Hop Beats und in letzter Zeit von den basslastigeren Elementen von Dubstep und Ragga Sounds angetan.

Landstrumm hat 2007 das 'bass-heavy' Restaurant of Assassins auf Planet Mu Records veröffentlicht und ist damit richtig durchgestartet!

Downloadtechnisch gibts heute zweierlei:

1. Neil Landstrumm live in Glasgow, Jänner 2008 (Source)

2. Neil Landstrumm Mix (Jänner 2008) für Electronic Explorations

Gute Unterhaltung und.......bounce to the sound!

Freitag, 18. Januar 2008

Maakt gruizige muziek

Machinefabriek startet das Jahr 2008 gleich ganz massiv und veröffentlicht bis Anfang Februar vier neue CDs!

Darunter ist auch sein erstes Album, das ausschließlich aus Field-Recordings besteht und den Titel Tapes of the day trägt. Aufgenommen wurde das Material im Dezember in Israel, wo Zuydervelt zwei Konzerte spielte. Ausgerüstet mit einem aufnahmefähigen Walkman und einem Mikrophon wurden Jerusalem beziehungsweise Tel Aviv tagsüber durchstreift, um die Sounds für die, am Abend stattfindenden, Auftritte zu sammeln. Auch bei den Konzerten kam er ganz ohne zusätzliche Effekte aus. Tapes of the day vereint beide Auftritte auf einer CD. Machinefabriek unplugged!

Weiters veröffentlicht er noch zusammen mit Dag Rosenqvist die Mini-CD Feberdröm, den Nachfolger zu Vintermusik; Music for intermittent movements, Soundtracks für den amerikanischen Filmemacher John Price und Anfang Februar noch sein "zweites" Album Ranonkel auf Burning World Records.

Donnerstag, 17. Januar 2008

Lotophagi

Lotus Eaters - Mind Control For Infants

Lotus Eaters sind Stephen O'Malley (Sunn o))), KTL, Ginnungagap Burning Witch), Aaron Turner (Isis, Old Man Gloom) und James Plotkin (Khanate, Phantomsmasher, Khylst).
"Contemplative as it is calming, Mind Control for Infants nonetheless demands mood-altering interaction and mind-controlling attention. Sparse and spaceless they may be, but the Lotus Eaters are far from "easy listening". In the LE world, low-end gurgles co-exist with delicate(ly treated) strums of the guitar and sub-aquatic plunges of reverb, the result mountainous as it is minimal, without genre as it is without boundary." (Neurot Recordings)
Mind Control For Infants stammt zwar aus dem Jahr 2002, ist also weit davon entfernt, neu zu sein. Allerdings habe ich das Album wieder einmal durchgehört und.....I like it! Somit ist es mir allemal einen Tipp wert! Check!

Dienstag, 15. Januar 2008

Sustained or Repeated

Um das Drone-Archiv zu erweitern gibts heute eine Veröffentlichung vom Meister (Phill Niblock) aus dem Jahr 1995...

A Young Person's Guide To Phill Niblock (Blast First)

Drone in Reinform! Meditative Zustände ausgelöst durch Flöte, Didjeridoo, Posaune und Saxophon in Endlosschleifen.

Montag, 14. Januar 2008

Kindertotenlieder

Wer noch nicht hat, der sollte mal!

KTL am 7. Mai 2008 live im Rhiz, Wien! Neue CD-R IKKI auf Editions Mego im Februar.

Sonntag, 13. Januar 2008

Wunschkonzert

György Ligeti; einer der großen Komponisten des 20. Jahrhunderts und ein Pionier elektronischer Musik.

"He is best known from the general public for his opera 'Le Grand Macabre' and various pieces featured in the Stanley Kubrick films '2001: A Space Odyssey', 'The Shining' and 'Eyes Wide Shut'." György Ligeti Tribute Myspace
MusikerInnen aus dem Bereich elektronischer Musik haben ein Ligeti Tribute gestaltet und eine Compilation mit (von Ligeti inspirierter) Musik produziert und zum freien Download bereitgestellt. Check!

Ligeti Tribute

Samstag, 12. Januar 2008

Ohne Worte


...and S K R E A M


Skream's BBC Radio 1 Essential Mix 17.06.2007

Download und Tracklist dieses Mixes gibts hier!

Meidling ist das South London Wiens! theZOO rockt und Skream hat gestern den ZOO gerockt; massiv!!!

Montag, 7. Januar 2008

Wie die Motte ins Licht

Greg Haines' Album Slumber Tides lässt uns im Zwielicht tappen. Zur Orientierung in der schneebedeckten Landschaft tauchen immer wieder Wolkenlöcher auf, durch die sich möglicherweise doch noch ein Sonnenstrahl verirren könnte.

"Slumber Tides sees a collection of sea-traveling, wintery scapes.. draped in cello’s, drones, xylophones and vocal atmospheres. Inspired by the likes of Arvo Pärt, Ryan Teague and William Basinski while keeping his own distinct sound, Greg has come up with a completely beautiful album of modern classical drone music." Miasmah
Dieses Album gibts bei den üblichen Verdächtigen!

Das ist der fünfte und finale Teil der Acoustic Drone/Doom Werkschau!
Die Reise von der Dunkelheit ins Zwielicht begann in den tiefsten Wäldern von Wolfmangler an deren finstersten Winkeln der "horror of infection" von Wraiths wartet, um mit den Schiffen von Elegi, die dem Untergang geweiht sind, über dunkle Meere zu segeln. Am Ziel angekommen wird Neuland entdeckt und von den seltsamen Pflanzen von Mem1 gekostet, um gestärkt durch die Schneelandschaften von Haines zu taumeln.

Sonntag, 6. Januar 2008

Vergiftungserscheinung

Die Dunkelheit nimmt kein Ende! Mem1 ist das Duo von M. Cera (Electronics) und Lisa Thomas-Merino (Cello, Electronics).

"Alexipharmaca, the album’s title is taken from a set of poems written by Nicander of Colophon, a Greek pharmacologist (fl. 197-130 B.C.E.), whose text deals with plant and animal poisons and their antidotes.
Mem1’s music intoxicates with its rich textures and lavish soundscapes, but — like a beautiful yet deadly flower — something ominous inevitably lurks beneath the surface. While toxic substances can bring elation and seemingly endless bliss, they can be lethal in large doses. Alexipharmaca provides the opportunity to experience this sublime demise through the saturation of aural splendor." Interval Recordings
Die Dosis macht die Wirkung!

Samstag, 5. Januar 2008

Irrlicht

...und wieder ist es ein Norweger der mich mit seiner Musik zu begeistern weiß. Tommy Jansen aka Elegi hat auf dem konstant guten Miasmah Label (*) das Album Sistereis veröffentlicht...

"Tales of dark sea and doomed ships by Norwegian melancholic Elegi. Sistereis is also the first in a trilogy of doom. All based around historical events/times." Miasmah
Ambient in moderner Klassikausführung mit Acoustic Doom Ausläufern und stimmigem Cover! Dunkel...

Neugierig?

Hier stöbern!

Freitag, 4. Januar 2008

Pestilence is coming...

"Wraiths are the wretched sound of the plague-ridden, the unclean and the befouled. Wraiths are the dead in their lime-pits and the dying in their beds. Wraiths are the horror of infection."
Wraiths generieren ihren Sound ausschließlich aus gefundenem und umgebautem Equipment, Field Recordings und menschlicher Stimme. Es werden keine Computer oder Synthesizer verwendet; weder bei Live-Auftritten noch bei Studioaufnahmen. Alle Wraiths Veröffentlichungen sind improvisierte Liveaufnahmen, unter rituellen Bedingungen!!!

Unbedingt checken!!!

Wraiths
Wraiths Myspace (Hörproben)

Donnerstag, 3. Januar 2008

Darkest Winter Nights

Wolfmangler - Dwelling in a dead Raven for the Glory of crucified Wolves

Wolfmangler aka Dead Raven Choir aka Garlic Yarg aka D. Smolken hat mit Dwelling in a dead Raven....ein Forest Doom/Death Folk Meisterwerk geschaffen! Die beste Beschreibung dieser Vibes kommt vom Blogger Valter (von Surreal Documents), der schreibt:
"Wolfmangler: a drone like a fallen tree, rotting in a primeval forest in a wet autumn, so thick and mushy one can almost see mushrooms growing on it... Wolfmangler: a drone so heavy and slow it makes one drowsy, like polish plum brandy burning it's way through one veins and brain; a drone so slow it's decomposing, like a procession of mad lepers... Wolfmangler: a blackened improvised doom metal drone of double bass, two electric basses, flute, bassoon, trombone and the unintelligible mumbling of texts by Frank Sinatra, Georg Trakl, HP Lovecraft and Tyrtaeus;

Aleister Crowley captured a toad, baptized it as Jesus of Nazareth, arrested it and charged it with blasphemy and sedition and then crucified it. It was Crowley's ritual for a Dying God; at the same time it caused the elemental spirit of the slain reptile to serve him. Where the toad was Crowley's blasphemous metaphor for Christ, the wolf is Smolken's; and the elemental spirits of slain wolves serve him."
Der Soundtrack für ein Zittern in den dunkelsten Winkeln!

Download

Mittwoch, 2. Januar 2008

Timewarp

Das neue Jahr startet mit einem Rückblick auf all die klassischen Tracks, die im Laufe der letzten Jahre auf WARP veröffentlicht wurden. Das Jahr 2007 war für das Label sicher nicht das erfolgreichste; darum bleibt zu hoffen, dass 2008 mit neuen Veröffentlichungen von Clark, Hecker & Haswell, Autechre, etc. wieder ein klassisches WARP Jahr wird!

Eraserhead mixt Klassiker aus dem WARP-Stall und streut dabei ein paar Tracks geistesverwandter Musiker ein!

Tracklist:
Soulsavers - Revolution Song
Colder - Crazy Love
Curve - Falling Free (Aphex Twin Remix)
Avalanches - Since I Left You
Venetian Snares - Winnipeg Is A Dogshit Dildo
Squarepusher - Last Aproach
Boards of Canada - Kaini Industries
Prefuse 73 -Various Samples
Two Lone Swordsmen - Section
Nightmares On Wax - Capumcap
LFO - Freeze (Labradford Mix)
Squarepusher - Tomorrow World/Do You Know Squarepusher
Aphex Twin - 54 Crymv Beats
David Holmes - Don't Rhyme No More
Synthetix - Liar
Autechre - Acroyear 2
Boards Of Canada - Over The Horizon Radar
Plaid - Even Spring
Nightmares On Wax - Ease Jimi
Air - Don't Be Light (Mr Oizo Remix)
DJ Shadow - Midnight In A Perfect World
UNKLE - Back And Forth
Boards Of Canada - Bocuma
Mum - Don't Be Afraid, You Have Just Got Your Eyes Closed
Ovuca - Afternoon Girl
Mercury Rev - Holes
The Notwist - Off The Rails
Chemical Brothers - Three Little Birdies Down Beats
Plaid - Eyen
Slam - Visions (Two Lone Swordsmen Vocal Mix)
Sigur Ros - Svefn-g-englar
Dusted - Always Remember... Pt 1
Nightmares On Wax - Sal (Autechre Mix)
LFO - Freak
Leftfield - Double Flash
Moby - Next Is The E (Club Mix)
Boards Of Canada - Olson (Version 3)
Prefuse 73 - Altoid Addiction
Themrock - Gold Is Your Metal
Luke Vibert - Synthax
TC 1992 - Funky Guitar
Baby Ford - Flowers
Autechre - Foil
Moby - Bodyrock
Milanese - Iacon
Flashbulb - Black Lawn Finale/Lawn Wake II
Doormouse - Lambass
Shitmat - Dubplate Murder Sound
Alex Gopher - Gordini (Brakes o_n Mix By Air)
Minotaur Shock - Big Light
Squarepusher - Ill Descent
Aphex Twin Vs LFO - Pram Remix
Two Lone Swordsmen - Foreververb
The Bug - Politicians & Paedophiles
DJ Shadow - Blood On The Motorway
Antipop Consortium - Tronman Speaks
Squarepusher - Come On My Selector
Bizzy B - Bad Boy Sound
Venetian Snares - Szamár Madár
Kid606 - Buckle Up
Crash Test Dummies - Mmm Mmm Mmm
Nightmares On Wax - Finer
Boom Bip - From Left To Right
Antipop Consortium - Z St.
Arovane - Thaem Nue
Tricky Disco - Tricky Disco (Plone Remix)
Joseph Nothing - Still
Murcof - Memoria (Sutekh's Trisagion Mix)
Calexico - Untitled 3
Aphex Twin - Cock Ver 10/Cow Cud Is A Twin
Boards of Canada - Triangles & Rhombuses
Luke Vibert - Acidisco
808 State - Flow Coma (Remix By AFX)
Aphex Twin - Windowlicker/Windowlicker (Acid Edit)
Milanese - Billy Hologram
Two Lone Swordsmen - Machine Maid
Slepcy - Untitled
Brian Eno - Ending Ascent
cLOUDDEAD - Our Name

DOWNLOAD (68 MB)